Bergalm - Neureithütte - St. Koloman, Tennengau, Salzburg, Österreich

Bergalm - Neureithütte - St. Koloman - Tennengau
Bergalm - Neureithütte - St. Koloman - Tennengau
Bergalm - Neureithütte - St. Koloman - Tennengau
Bergalm - Neureithütte - St. Koloman - Tennengau
Bergalm - Neureithütte - St. Koloman - Tennengau
Bergalm - Neureithütte - St. Koloman - Tennengau
Bergalm - Neureithütte - St. Koloman - Tennengau
Bergalm - Neureithütte - St. Koloman - Tennengau
Bergalm - Neureithütte - St. Koloman - Tennengau
Bergalm - Neureithütte - St. Koloman - Tennengau
Euer Gastgeber: Familie Hannelore & Johann Siller
+43 6241 323
Bergalm - Neureithütte
Regionstypische Hütte Almwirtschaft auf 1256m
St. Koloman

Der perfekte Almsommer in unberührter Natur

Die Bergalm - Neureithütte liegt auf 1256 m am Fuße des Regenspitz und ist ein ideales Ausflugsziel für Mountainbiker und Familien.

Da auch unsere Kühe den Sommer auf unserer Alm verbringen, verarbeiten wir die ganze Milch zu Bergkäse, Graukäse und verschiedenen Frischkäsesorten. Neben der unberührten Natur und den umliegenden Bergwiesen, die Ihre Kinder zum spielen verleiten, haben wir für unsere "kleinen" Gäste einen schönen Kinderspielpaltz mit einer Sandkiste, Wippe, Trampolin und einer Blockhütte mit Rutsche.

In unserer Hütte gibt es die Gasstube, diese bietet Platz für ca. 25 - 30 Personen und das Jagastüberl für 18 Personen. Gerne nehmen wir Ihre Reservierung entgegen und verköstigen Sie zum Beispiel mit Kasnockn oder Gegrilltem. Ebenso verwöhnen wir Sie gerne mit selbstgemachten Bauernbrot, Speck, Kaspreßknödel, frischen Pofesen und Strudel. Ein besonderes Schmankerl ist der Taugler Suppentopf.

Ideal auch für Feiern aller Art. Wir, Hanni und Hans Siller vom Oberneureithof in St. Koloman, verbringen mit unseren drei Kindern, Christina, Hannah und Jakob den Sommer auf unserer Alm.

Als Höhepunkt unseres Almsommers findet alljährlich am 1. Sonntag im Oktober das schon weitum bekannte Musikantentreffen auf unserer Hütte statt. Alle Freunde der Volksmusik sind dazu herzlich eingeladen. Wir freuen uns über zahlreiche Musiker und Besucher.

Für Wanderer die ein Gipfelerlebnis erreichen wollen, empfehlen wir den Regenspitz.

Dieser ist von unserer Hütte in einer Stunde erreichbar. Es gibt viele Wandermöglichkeiten zum Beispiel über die Osterhorngruppe zum Trattberg und weiter zum Seewaldsee oder über den Schmittenstein Richtung Schlenken. Hier ist Kondition und Schwindelfreiheit Voraussetzung.

Wanderkarten erhalten Sie im Tourismusbüro St. Koloman. St. Koloman befindet sich 30 km südlich der Festspielstadt Salzburg. Die Urlaubsregion Tennengau vor den Toren der Mozartstadt Salzburg zeichnet sich durch ein vielfältiges Ferien-, Ausflugs- und Aktivangebot aus.

Ob Radfahren am Tauernradweg, Wandern am Jungbrunnenweg oder Schwimmen im Aqua Salza, ob ein Besuch des größten Heufestivals Europas, im Keltendorf oder in den Salzwelten.

Ausflugsziele in St. Koloman:

  • Trattberg
  • Seewaldsee
  • Wilhelmskapelle
  • Strubklamm (liegt direkt am Weg zu uns, von St. Koloman kommend)
  • Kaisereiche im Ortskern
  • Gletscherschliff

Die Region Tennengau im SalzburgerLand bietet Ihnen zahlreiche Veranstaltungen, Ausflugsziele und weitere Genuss-Highlights, die Ihren Urlaub besonders machen. Erleben Sie das Brauchtum in unserer Region und nehmen Sie die Kultur auf Ihre Weise war.

Hallein - die Kulturstadt im Tennengau
Das Kulturforum Hallein mit seinen Veranstaltungsräumen wie Zieglstadl, Salzberghalle, Salinen-kapelle, Verdampferturm, Stadttheater und -kino, Pernerinsel bietet dem Kulturgast jährlich ca. 160 Projekte und Produktionen. Als Höhepunkte des vom Kulturforum Hallein organisierten kommunalen Kulturgeschehens gelten die Veranstaltungsreihen Festival "Junge Salzburger Musiker", Stadtfestwoche Hallein, Bad Dürrnberger Konzerte, Halleiner Kulturherbst.

Kleine Festspiele auf der Burg Golling
Das weithin sichtbare Wahrzeichen des Ortes Golling bildet die eindrucksvolle Kulisse für die "Kleinen Festspiele auf der Burg Golling". Seit drei Jahren erleben hier Musikfreunde Musikkultur auf höchstem Niveau. International anerkannte Solisten, die in berühmten Ensembles spielen, präsentieren in Konzerten und Lesungen ein abwechslungsreiches Programm.

Die Genuss & Erlebnis Region Tennengau können Sie Sommer und Winter auf verschiedene Weise - nach Ihrem Geschmack, erleben. Aktiv in der Natur können Sie auch die Ausflugsziele im Tennengau und Umgebung erkunden. Den Käsefreak erwartet die Genuss Region Tennengauer Almkäse. Zahlreiche GenussRad- und Wanderrouten führen bei den AlmKäserein, KäseAlmen und GenussWirtshäusern in der Region vorbei.

Wandern macht Hungrig
Auf der Alm angelangt, geht Ihr Erlebnis gleich weiter: Mitten in der Natur treffen Sie auf zahlreiche Freunde - tausende Kühe, Kälber, Schafe und Ziegen. Sie können selber Brot backen, käsen oder sogar Schnaps brennen. Jede Wanderung, von gemütlich bis fordernd, regt den Appetit an. Im Rahmen des Salzburger Almsommers wird auf die Kulinarik auf den Almen besonderes Augenmerk gelegt. Deshalb können Sie auf einer echten Almsommer-Hütte, von denen es mittlerweile 120 ausgezeichnete gibt, köstliche, regionale Schmankerln genießen. Aber woran erkennt der Laie nun eine solche Almsommer-Hütte?
"Dieses Qualitätssiegel erhalten nur solche Hütten, die in einem besonderen Maß für ein authentisches Leben auf der Alm stehen, bewirtschaftet sind und den Gästen außerdem selbst erzeugte Produkte anbieten". Aus zahlreichen Einreichungen wählt eine kompetente Jury jene Almen aus, welche die genannten Kriterien erfüllen. Erkennbar sind die zertifizierten Betriebe auf einen Blick, denn sie werden nicht nur mit einer Urkunde ausgezeichnet, sondern auch mit einer schmucken Almsommer-Tafel ausgestattet.

Sie erreichen uns über St. Koloman: vom Parkplatz Grundbichlalm in 1 h, Gaißau: Parkplatz Losserbauer in 1,5 h, Hintersee: ab Satzstein 1,5 h

St. Koloman
Von Hallein kommend erreichen Sie St. Koloman über Bad Vigaun. Richtung Sommerau, nach dem Bio-Vitalhotel Sommerau links abbiegen durch den Tauglboden ca. 4 km bis zum Parkplatz Grundbichlalm.

Von Golling können Sie auch über den Ortsteil Wegscheid nach St. Koloman fahren. Am Dorfplatz St. Koloman rechts beim Gemeindeamt vorbei Richtung Sommerau nach dem Bio-Vitalhotel links abbiegen, durch den Tauglboden ca. 4 km bis zum Parkplatz Grundbichlalm.

Gaißau
Von Hallein über die Wiestallandesstraße nach Gaißau Hintersee durch den Ort bis zum Losserbauer.

Hintersee
Von Hallein über die Wiestallandesstraße nach Hintersse zum Satzstein.

Öffnungszeiten
Sommer geöffnet
Anfang Juni bis Ende Oktober
Kontakt
Bergalm - Neureithütte
Familie Hannelore & Johann Siller
Neureitweg 365423 St. KolomanTennengau, Salzburg, Österreich
Lat: 47.682930000000
Long: 13.276112500000
+43 6241 323
+43 664 4413012

Wenn Du auf "Weiter" klickst wirst Du zum Buchungstool von Bergalm - Neureithütte weitergeleitet.

Weiter
Bergalm - Neureithütte
Wetter